unieren

unieren
unie|ren 〈V. tr.; hatvereinigenunierte Kirchen; →a. Unionskirche [<spätlat. unire; zu lat. unus „ein“]

* * *

unie|ren <sw. V.; hat [lat. unire, zu: unus = einer, ein Einziger]:
(bes. in Bezug auf Religionsgemeinschaften) vereinigen:
unierte Kirchen (1. mit der röm.-kath. Kirche wiedervereinigte orthodoxe [griechisch-katholische] u. morgenländische Kirchen mit eigenem Ritus u. eigener Kirchensprache. 2. protestantische Unionskirchen).

* * *

unie|ren <sw. V.; hat [lat. unire, zu: unus = einer, ein Einziger]: (bes. in Bezug auf Religionsgemeinschaften) vereinigen: unierte Kirchen (1. die mit der röm.-kath. Kirche wieder vereinigten orthodoxen [griechisch-katholischen] u. morgenländischen Kirchen mit eigenem Ritus u. eigener Kirchensprache. 2. die protestantischen Unionskirchen).

Universal-Lexikon. 2012.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»